Da ist dieses eine Mädchen…

Du sahst sie das erste Mal im Aufzug deines Wohngebäudes gesehen. Ihr hattet eine wunderschöne Unterhaltung.

Sie ist perfekt, sie ist wunderschön, sie bedeutet alles für dich.

Essen, Wasser, ein Dach zum Schlafen und sie. Alles, was du brauchst.

Nach nur wenigen Konversationen hast du dich bereits unsterblich in sie verliebt.

Du fängst an zu glauben, dass sie die Eine ist.

Du fantasierst bereits über die wundervolle Romanze, die ihr für den Rest eures Lebens teilen werdet.

Wenn du abends schlafen gehst, schließt du deine Augen, kuschelst mit deinem Kissen und stellst dir vor, dass sie es wäre.

Jetzt träumst du…

und sie ist mittendrin. Gott ist sie atemberaubend.

Sie schnappt sich deine Hand, schaut dir in die Augen und sagt: „Ich liebe dich“.

Dein Herz schmilzt dahin wie Käse im Backofen. Du beugst dich vor, willst sie küssen, doch dann… wachst du auf.

Die Realität schlägt dir so hart ins Gesicht, dass es sich so anfühlt, als würde eine dreißigköpfige Biker-Gang auf dich losgehen.

Du schaust in den Spiegel und bist von dir angeekelt, denn tief in dir weißt du, dass dein Verlangen nach ihr ungesund ist, doch du sagst zu dir selbst, dass deine Liebe zur ihr süßer als Zuckerwatte ist.

Pass auf, das ist sie nicht. Sie ist sogar giftig.

Wieso?

Weil du dieses Mädchen nicht für dich gewinnen wirst. Das kann unterschiedliche Gründe haben, gehen wir auf die größten drei Gründe ein:

1. Sie hat einen Freund. Und zu deinem Ärger ist er noch groß, gebräunt und gutaussehend. Fuck!

2. Sie weiß nicht, dass du etwas für sie empfindest.

3. Du bist bei ihr in der Friendzone gelandet.

Keine dieser Situationen wird gut für dich enden.

Sagen wir mal, sie hat einen Freund. Dann bist du der Ich-bin-da-wenn-ihr-Schluss-macht-Typ.

Du wartest nur darauf bis sie Schluss machen, damit du für Sie da sein kannst, wenn sie wieder Single ist. Du wartest mehrere Jahre…

Bis du dich bei Facebook einloggst und siehst, dass sie eine Hochzeit plant.

Sagen wir mal, du bist nicht dieser Typ. Aber wenn das Mädchen, in das du verliebt bist, nicht einmal weiß, dass du auf sie stehst, dann bist du der Ich-traue-mich-nicht-ihr-zu-sagen-dass-ich-sie-mag-Typ.

Du hast so Angst davor, die Freundschaft zu riskieren, dass du ihr nicht sagst, wie du fühlst. Sie hat absolut keine Idee, wie du empfindest.

Wenn du sie zum Netflix und chillen einlädst, schaut ihr wortwörtlich Netflix und chillt.

Du weißt, dass du ihr endlich sagen sollst, welche Gefühle sie in dir weckt, stattdessen masturbierst du zu der Fantasie, dass ihr beiden zusammen seid. Jede Nacht (Ew!).

Vielleicht bist du auch nicht dieser Typ. Das bedeutet du bist der Friendzone-Typ.

Du hast versucht, sie auf ein Date einzuladen, eventuell hat sie auch zugestimmt.

Aber letztendlich erhälst du statt deinem lang ersehnten Kuss die Ich-will-unsere-Freundschaft-nicht-auf’s-Spiel-setzen-Rede.

Jetzt wirst du praktisch ihr schwuler bester Freund, der sie mit emotionaler Unterstützung versorgt, wenn sie sich darüber beschwert, was für ein Arschloch ihr Freund doch ist.

Du hoffst dass sie eines Tages vorbeikommen wird und dir sagt, dass sie realisiert hat, was für ein toller Typ du doch bist. Aber das tut sie nicht.

Also, was machst du in dieser Situationen? Nun…

DU HÖRST MIT ALLEM AUF

Hör auf unter der Illusion zu leben, das sie die Eine ist. Sie ist nicht das einzige Mädchen für dich, sie ist auch nicht das einzige Mädchen, dass dich jemals verstehen wird.

Hör auf, so viel deiner Freizeit für ein Mädchen zu verschwenden, welches deine Gefühle nicht erwidert.

Hör auf, dein obsessives Verhalten zu unterstützen. Hör auf, sie auf Facebook, Instagram und Snapchat zu stalken. Beende eure Freundschaft, entfolge sie und schau dir ihre Seite NIE mehr an.

Du hast bestimmt auf diesen Artikel geklickt, um eine handfeste Methode zu bekommen, wie du sie letztendlich doch noch rumkriegst. Sorry, aber nein.

Ich habe dir stattdessen eine gesunde und langfristige Lösung für die Zukunft vorbereitet.

Hier ist, was du tust, nachdem du diesen Artikel gelesen hast:

  1. Frag sie nach einem Date. Wenn du sie bereits nach einem Date gefragt hast und sie nicht daran interessiert war, dann spring direkt zum zweiten Punkt.
  2. Wenn sie nicht enthusiastisch über die Idee ist, eine Romanze mit dir einzugehen, dann leb dein Leben verdammt nochmal ohne sie weiter. Ich weiß, dass das hart und frustierend sein kann. Aber es hat keinen Sinn, dein Leben einer Person zu widmen, die deine Gefühle nicht erwidert.
  3. Sprich mit mehr Frauen. „Aber wo lerne ich denn Frauen kennen?“ — Sprich mit dem Mädchen neben dir in der Starbucks-Schlange, sprich mit dem Mädchen an der U-Bahn-Station, sprich mit deiner süßen Kollegin. Sprich mit so vielen Frauen wie möglich, denn mit desto mehr Frauen du sprichst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, jemanden zu treffen, mit dem du dich beidseitig wunderbar verstehst. Ist gar nicht mal so schwer.
  4. Arbeite an dir Selbst. Du hast die meiste Zeit damit verbracht, über dieses Mädchen nachzudenken und zu fantasieren. Jetzt, da du viel Freizeit hast, geh raus, geh reisen, geh ins Fitnessstudio, finde neue Hobbys, lerne eine neue Sprache, triff deine Freunde.

Frauen lieben Männer, die ein interessantes Leben führen. Investiere in dich selbst und es wird sich auszahlen.

Ich werde dir etwas erzählen, von dem ich wünschte, jemand hätte mir das vor fünf Jahren erzählt.

Da ist dieses eine Mädchen… dieses Mädchen, von der du ausgingst, dass sie die Eine ist. Dieses eine Mädchen, mit der du dir bereits eine Märchenromanze vorgestellt hast. Dieses eine Mädchen, über die du nachts träumst, von der du sicher bist, dass sie die eine für dich ist. Höre auf meinen Rat: Du liegst falsch.

DU. LIEGST. FALSCH.

Dein Leben ist keine romantische Komödie, sie wird nicht eines Tages rumkommen. Sie wird nicht ihren Freund für dich verlassen. Und vor allem ist sie nicht die einzige für dich.

Weißt du, wer eigentlich die Eine sein könnte? Einer der Frauen, die du nicht einmal beachtest, weil du zu vernarrt in dieses eine Mädchen bist, die deine Gefühle nicht erwidert.

Also hör auf dir weitere Ausreden zu suchen und triff mehr Frauen. Nur so findest du die Eine. Geh los.